Universität zu Köln Siegel

Universität zu Köln

ProfessionalCenter Logo
 
Keyimage Projektmanager_in - IHK Zertifikatslehrgang 2017ss

Projektmanager_in - IHK-Zertifikatslehrgang

Mai bis August 2017

Lassen Sie sich am ProfessionalCenter als Projektmanager_in ausbilden und von der IHK Köln zertifizieren. Der Lehrgang macht Sie fit in Methoden und Instrumenten des Projektmanagements und liefert Ihnen branchenübergreifendes und praxisbezogenes Knowhow. Informieren Sie sich hier über Inhalte, Ablauf, Voraussetzungen und Anerkennung im Studium Integrale. Bewerben Sie sich jetzt für den ersten Durchlauf im Sommersemester 2017.

Warum ist Projektmanagement wichtig?

Die Arbeitswelt verändert sich durch Innovationsimpulse und die digitale Transformation stetig. Unternehmen und Institutionen aller Branchen stehen vor ständig neuen Herausforderungen, welche neue Lösungen und flexibles Agieren erfordern. Die Arbeit in fachübergreifenden Projektteams ermöglicht eine höhere Flexibilität und schnellere Entscheidungswege. Projektarbeit gewinnt in allen Branchen daher an Bedeutung. Allerdings scheitern viele Projekte. Gründe davon sind eine unklare Auftragsklärung, fehlerhafte Schätzungen während der Planungsphase oder fehlende Management-Unterstützung. Professionelles Projektmanagement ist daher ein absolutes Muss, um Aufgaben effektiv zu erledigen sowie Termine und Kosten im Griff zu behalten. Zertifizierte Projektmanager_innen, die fundierte Kenntnisse im Projektmanagement vorweisen, werden dringend gesucht.

Inhalte der Blended-Learning-Ausbildung

In diesem Lehrgang lernen Sie, Projekte erfolgreich zu planen, zu starten, zu koordinieren und abzuschließen. Neben den handwerklichen Instrumenten und Methoden des Projektmanagements beschäftigen Sie sich mit Schlüsselthemen, die heute ausschlaggebend für den Projekterfolg sind: Soft Skills, Präsentationen, Teamführung, Konflikt- und Stakeholdermanagement sowie Krisen- und Risikomanagement.

Der Lehrgang ist als Blended-Learning-Form konzipiert. Das bedeutet, es wechseln sich Präsenztage in Form von Blockseminaren mit Online-Arbeitsphasen ab. Die Inhalte sind in mehrere Module gegliedert, die aufeinander aufbauen. An den jeweiligen Präsenztagen werden die Grundlagen erläutert und anschließend in Projektteams anhand einer Fallstudie umgesetzt. Nach den Präsenztagen können Sie die Inhalte begleitend auf einer eingerichteten Online-Lernplattform vertiefen.

inhalte-der-ausbildung-projektmanagement

Zielgruppe und Voraussetzungen

Die Projektmanager_in-Ausbildung richtet sich an ordentlich eingeschriebene Studierende aller Fakultäten und Fachrichtungen der Universität zu Köln, ausgenommen sind Promotions- und Gaststudierende. Interessierte Studierende müssen bis einschließlich Sommersemester 2017 als ordentlich Studierende der Universität zu Köln eingeschrieben sein. Der Ausbildungskurs am ProfessionalCenter und die Zertifizierung durch die IHK finden nur nach einer verbindlichen und kostenpflichtigen Anmeldung von mind. 9 Teilnehmer_innen statt.

Anerkennung im Studium Integrale

Die vollständig abgeschlossene Ausbildung wird im Studium Integrale mit 12 Leistungspunkten angerechnet. Sie beinhaltet: Die regelmäßige und aktive Teilnahme an den Blockseminaren, die Abgabe der Online- und Einsende-Aufgaben und die Abgabe der Projektdokumentation (Fallstudie in Teamarbeit). Eine Staffelung von Leistungspunkten ist nicht möglich. Die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Zertifikatsprüfung vor der IHK Köln.

Zertifikatsprüfung vor der Industrie- und Handelskammer Köln (IHK Köln)

Absolventen_innen des Lehrgangs legen vor der IHK Köln gegen ein Entgelt von 500 € eine Zertifikatsprüfung als „Projektmanager_in (IHK)“ ab. Das Entgelt wird unabhängig von der Universität zu Köln bei der Anmeldung zur Zertifikatsprüfung von der IHK Köln in Rechnung gestellt. Die kostenpflichtige Anmeldung bei der IHK erfolgt vor Start des Block I.

Ausbildungsverlauf

Bewerbungsphase bis 07.04.2017
Auswahl der Bewerber_innen bis 20.04.2017


Im Blended-Learning-Lehrgang wechseln sich Präsenztage und Online-Arbeitsphasen ab:

  • Block I: 13. und 14.05.2017, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr
  • Online-Arbeitsphase
  • Block II: 10. und 11.06.2017, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr
  • Online-Arbeitsphase
  • Block III: 01. und 02.07.2017, jeweils 9:00 bis 17:00 Uhr
  • Online-Arbeitsphase
  • Abgabe Fallstudie (Projektdokumentation): Juli 2017

Prüfungen vor der IHK Köln:
Zertifikatsworkshop im August, Kalenderwoche 31 bzw. 32.

ablauf-blended-learning-lehrgang-projektmanagement

Anmeldung und Bewerbungsfrist

Die Plätze im Zertifikatslehrgang werden anhand eines Bewerbungsprozesses zugewiesen. Ihre vollständige Bewerbung inklusive Lebenslauf und ausgefülltem Motivationsbogen (siehe unten Download als PDF-Formular) richten Sie bitte bis zum 07. April 2017 an das ProfessionalCenter mit dem Betreff „Projektmanager_in IHK“.


Bewerbungsadresse
ProfessionalCenter der Universität zu Köln
„Projektmanager_in IHK“
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Sie können Ihre Bewerbung entweder postalisch oder direkt im Sekretariat des ProfessionalCenters (roter Briefkasten) abgeben. Auf den Gebrauch einer Bewerbungsmappe können Sie gerne verzichten.

Eine verbindliche Zusage erhalten Sie bis zum 20. April 2017.

FAQs und Kontakt

Wir haben für Sie die wichtigsten Frequently Asked Questions (FAQ) zum Lehrgang "Projektmanager_in (IHK)" zusammengestellt.


Bei weiteren Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an das ProfessionalCenter:

Carina Goffart
carina.goffart@uni-koeln.de
+49 221/ 470-2595

Kristina König (Freie Lecturerin und Trainerin des Lehrgangs)
kristina.koenig@uni-koeln.de

Kooperationspartner

IHK Köln
Bernd Leuchter
bernd.leuchter@koeln.ihk.de
+49 221 1640-673

Information für interessierte Studierende

Im Sommersemester 2017 startet die Kooperation mit der IHK Köln für den Lehrgang „Projektmanager_in“. Dies ist ein Pilotprojekt, weitere Durchgänge für nachfolgende Semester sind geplant und werden rechtzeitig über das ProfessionalCenter und via KLIPS verbreitet. Auch eine Ausbildung zum „Train-The-Trainer“ findet in Kooperation mit der IHK Köln regelmäßig statt. Informationen dazu finden Sie auf der Webseite von Train the Trainer